Backlinks finden mit Hilfe der Google-Suche

Backlink-Quellen findenJeder Betreiber einer Webseite/Nischenseite kommt um den Aufbau von Backlinks nicht herum, wenn er mit dieser auch Erfolg haben will. Erfolg misst sich hierbei, über den Besucherstrom der von Google & Co. auf die Seite gelangt und im besten Fall, vor allem bei Nischenseiten, Umsätze in Form von Provisionen oder Werbeeinnahmen generiert.

Die Aussage „Content ist King“ trifft zu, aber nicht so wie es viele Formulieren. Guter und qualitativ hochwertiger Inhalt ist für den Erfolg bei Google sehr wichtig, aber er allein reicht nicht! Denn der zweite große Faktor sind die Verlinkungen auf diesen Inhalt. In der Vergangenheit sagen immer wieder Leute, Backlinks werden immer unrelevanter – das ist absoluter Blödsinn!!! Das Gerücht wurde sogar einst von Google in Umlauf gebracht, aber wohl eher mit dem Ziel, unwissende Webmaster dazu zu bewegen bessere Inhalte zu schreiben. Aber eine Relevanzbewertung von Inhalten, wo äußere Faktoren wie Backlinks keine Rolle spielen, ist schlicht weg Käse!

Natürlich hat sich im Bereich der Bewertung von Backlinks seitens der Suchmaschinen viel getan. Die folgenden Punkte solltest Du auf jeden Fall berücksichtigen, wenn Du Linkaufbau betreibst:

  • Backlinks sollten möglichst oft von themenrelevanten Seiten/Unterseiten kommen
  • Der Ankertext deines Links sollte min. ein Keyword des Themas deiner Seite beinhalten
  • Dein Linkprofil sollte nicht nur aus DoFollow-Links bestehen. Vielleicht 20% deiner Backlinks sollten auch NoFollow sein – das ist wichtig damit das Linkprofil natürlich aussieht, und laut einigen Aussagen übermitteln NoFollow-Links auch Trust, wenn sie schon keinen Linkjuice weiterreichen 🙁
  • Nimm Dir Zeit! Setze niemals eine größere Zahl an Backlinks in nur wenigen Tagen! Sei Dir immer bewusst, dein Linkprofil/-aufbau musst natürlich wirken! Wenn Google in nur wenigen Tagen unzählig neue Links zu deiner Seite findet, sei Dir sicher, das fällt Dir auf die Füße!
  • Auch Links von Themenunrelevanten Seiten sind okay, aber nur in einem bestimmten Maß. Sie werden am Ende halt nur ein wenig Linkpower weiter reichen, aber besser als nichts!
  • Backlinks von jungen oder ranking-schwachen Seiten schaden nicht! Sie nützen zu Beginn nur nicht viel, aber das kann sich ja ändern mit der Zeit!

Wie und wo finde ich passende Backlink-Quellen?

Wenn Du passende Backlinks in der Nische bzw. in dem Thema deiner Seite finden willst, solltest Du das Linkprofil deiner Konkurrenz analysieren.

Es gibt viele Tools im Netz, welche Dir das Linkprofil von Domains verraten, leider auch viele sehr sehr überteuert. Aber es geht auch umsonst, und zwar direkt mit der Google-Suche!

Angenommen Du betreibst eine Nischenseite über Staubsauger. Nach deiner Recherche ist einer deiner Konkurrenten das Portal: Staubsauger-Testportal.com.

Nun besuche Google und gib folgende Sucheingabe ein:

allintext: "staubsauger-testportal.com" -site:staubsauger-testportal.com

Erklärung:

  • allintext: „staubsauger-testportal.com“ – Suche im Text einer Webseite nach genau dem Wort „staubsauger-testportal.com“
  • -site:staubsauger-testportal.com – Schließe alle Seiten aus, die als URL staubsauger-testportal.com behinhalten. Das wird gemacht, damit die Unterseiten von staubsauger-testportal.com in den Suchergebnissen nicht auftauchen – uns interessieren ja nur externe Verlinkungen.

Nun erhältst Du eine Liste mit Suchergebnissen, wo die Domain „staubsauger-testportal.com“ im Text der Seiten beinhaltet ist. Diese Seiten kannst Du nun analysieren und ebenfalls versuchen dort einen Backlink zu platzieren, wenn diese passend für dein Thema sind.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Ø: 5,00 von 5)

1 Kommentar

  1. Danke für den interessanten Beitrag. Ich habe schon die Erfahrung gemacht, dass es einen großen Einfluss auf die Positionierung hat, wie viel neuen Inhalt ich erstelle. Mit Links arbeite ich insgesamt weniger, als dass ich Content produziere. Allerdings erstelle ich für die neuen Beiträge Links in meinen Social-Media-Profilen. Vielleicht spielt dies auch eine Rolle?

Antworten

Jeder freigeschaltete Kommentar erhält einen DoFollow-Link.
Wir schalten aber nur Kommentare frei, die auch wirklich welche sind und/oder den Artikel sinnvoll bereichern oder ergänzen. Also gebt euch ein wenig Mühe :)


*